Direkt zum Hauptbereich

Posts

Verwaltung von Microsoft Teams über das Office 365 Admin Center

Microsoft Teams - derzeit das Tool zur Steigerung der Produktivität und Zusammenarbeit im Unternehmen. Für die Endanwender ergeben sich viele Vorteile, wie. z.B. die schnelle Bereitstellung der notwendigen Funktionalitäten für eine effektive Zusammenarbeit oder auch die Einbindung unterschiedlicher Dienste und Konnektoren. Schnell hat man als Anwender einen externen Dienst oder Anwendung, wie z.B. MindMeister oder auch BitBucket hinzugefügt ohne das Arbeitstool, in diesem Fall MS Teams, verlassen zu müssen - kein Hin- und Herspringen mehr in Browsern oder Anwendungen. Wo die Daten liegen spielt hier eher eine untergeordnete Rolle. Oder mal eben einen weiteren Cloud-Speicher wie z.B. Dropbox hinzugefügt. Was kann man als Endanwender noch mehr verlangen - auch mobil arbeiten zu können - aber auch das ist kein Problem mehr dank verfügbarer Apps. Das hört sich doch alles mehr als gut an - wären da nicht auch die IT-Administratoren, rechtlichen Grundlagen und Unternehmensrichtlinien.

Welch…
Letzte Posts

Neue Funktionalitäten in Microsoft Teams

Vorgestern hat Microsoft mal wieder super Features für MS Teams veröffentlicht. Teams wird somit mehr und mehr die zentrale App für das Daily Business. Ein weiteres Anzeichen, dass Teams das Tool der Zusammenarbeit und Produktivität der nächsten Zeit werden könnte. Ich habe mich direkt mal an den neuen Features versucht und ein bisschen gespielt :-)

Innerhalb von Teams kann man nun im Store nach verfügbaren Apps und diese im Handumdrehen einbinden. Hierbei sind

Der Zugriff auf die Apps wurde ebenfalls verbessert. So muss man nicht immer in die Registerkarten der jeweiligen Teams navigieren, sondern hat den Zugriff und auch die Funktionalität über das Menü stark verbessert und die Wege entsprechend verkürzt. Um z.B. nun all seine Aufgaben aus Planner zu sehen kann man nun direkt aus dem Menü in Teams darauf zugreifen. Keine Notwendigkeit mehr Aufgaben pro Team zu durchsuchen oder mittels Browser in die Planner-Anwendung zu springen. Dasselbe gilt für Flow, OneNote, Stream, usw. - al…

Office 365 Neuigkeiten erstellen

Habe heute gesehen, dass mal wieder ein neues Feature am ausrollen ist (Targeted Release), daher ein kurzer und schneller Artikel. Bisher war es auf der SharePoint Einstiegsseite bisher immer nur möglich neue Team-oder Kommunikationsseiten zu erstellen. Jetzt ist es auch möglich von dort aus auch direkt Neuigkeiten zu erzeugen.



Es besteht die Möglichkeit die entsprechende Seite auszuwählen, wo man die Neuigkeiten veröffentlichen möchte. 















Somit hat man mir hier wieder ein paar Klicks gespart, wenn kurzerhand Neuigkeiten veröffentlicht werden sollen.

Ein Zusammenspiel von MS Teams und MS Flow

In meinem vorherigen Beitrag habe ich die Einbindung der Office 365 Konnektoren in MS Teams aufgezeigt. Ein weiteres sehr spannendes Thema ist die Nutzung von MS Flow im Zusammenspiel mit MS Teams. Falls MS Flow noch nicht bekannt sein sollte ein kurzer Überblick. MS Flow ist ein weiterer Microsoft Cloudbasierter Dienst, der uns dabei helfen soll Prozesse zu verbessern und zu automatisieren. Auch hierbei wird der Fokus stark auf die Integration der unterschiedlichen Dienste und Anwendungen gelegt - es sind mittlerweile > 190 Dienste (Konnektoren) gelistet. Anbei eine Auswahl verfügbarer Dienste:












Hier muss man noch zwischen Standard-, Premium- und Benutzerdefinierten Konnektoren unterscheiden. Es gibt wie auch in Office 365 verschiedenen Tarife zur Nutzung MS Flow. Die Standard-Konnektoren sind Bestandteil der Office 365 Business und Enterprise Lizenzen. Hierbei muss man u.a. die Limitierung in der Anzahl der Ausführungen pro Monat (2.000) oder auch der Zeitverzögerung von 5 Minuten…

Microsoft Teams und Kanäle

Kanäle (oder auch Channels) in Microsoft Teams sind dafür da, um innerhalb eines Teams die Zusammenarbeit und Kommunikation zu ermöglichen. Jedes erstellte Team startet mit dem Kanal Allgemein. Ein Kanal beinhaltet derzeit 3 Registerkarten bei Erstellung:
UnterhaltungenDateienWikiweitere Registerkarten können hinzugefügt werden. Zudem kann man jedem Kanal Konnektoren hinzufügen. Jeder Kanal erhält ebenfalls eine eigene Email-Adressse, die man entsprechend für den Zugriff konfigurieren kann. Die Namensgebung der Adresse ist derzeit noch etwas kryptisch, wird aber hoffentlich in der Zukunft lesbarer und nachvollziehbarer werden.
Wenn wir uns im Team über die unterschiedlichsten Themen oder auch Projekte unterhalten, macht es wenig Sinn dies ausschließlich im Kanal Allgemein zutun, denn so verlieren wir sehr schnell die Übersicht und eine effektive Kommunikation und Zusammenarbeit ist auch trotz der Nutzung von MS Teams nicht gegeben. Hier gibt es die Möglichkeit weitere Kanäle zu erstelle…

MS Teams und Office 365 Konnektoren

Office 365 Konnektoren bieten einem großartige Möglichkeiten an. Sie lassen sich einfach konfigurieren und verbinden unterschiedliche Dienste wie z.B. Twitter, BitBucket, GitHub oder auch RSS mit Office 365. Gerade in der heutigen Zeit ist es enorm wichtig schnell mit Informationen versorgt zu werden. Neuerungen und Veränderungen werden quasi im Stundentakt veröffentlicht. Mit MS Teams und Office 365 Konnektoren ist das Zusammenspiel meiner Meinung nach sehr gut gelungen und zudem auch sehr einfach zu konfigurieren. Es gibt eine Vielzahl von vorgefertigten Konnektoren. Sollte sich der Dienst nicht in der Liste befinden oder nicht die Anforderungen abdecken kann man auch seine eigene Konnektoren bereitstellen. Im Team möchte man über die neuen Blogbeiträge auf blogs.office.com informiert werden und über die Themen auch direkt disktutieren ohne die per Email oder sonstigen Medien zu teilen. In diesem Fall gibt es einen Kanal "Microsoft" und ein RSS wird hinzugefügt.














Einfach …

SharePoint 2016 RTM ist da!

Passend zur Ankündigung von SharePoint 2016 RTM bin auch ich wieder zurück. Wenn das mal kein Grund ist nach langer Abstinenz endlich mal wieder einen Post zu veröffentlichen.

Das bedeutet natürlich auch mit der Installation zu starten und schauen was alles geht oder auch nicht ;-). 

Zunächst steht nur eine Trial-Version zum Download bereit. Anfang Mai wird SharePoint 2016 auch im Volume License Center zum Download zur Verfügung stehen. Hier gibt es zudem ein paar Informationen rund um das Thema SharePoint Server 2016. Das PDF vermittelt einen groben Überblick.

Am 04. Mai wird es dazu ein Online-Event "Future of SharePoint" mit Jeff Teper geben. Dieser Termin wird genutzt um SharePoint 2016 offiziell zu veröffentlichen. Dieses Event sollte man auf keinen Fall verpassen. Hier geht es zur Registrierung.